Angebote zu "Holz" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Ramadan Mubarak LED Licht Holz Sperrholz EID DI...
21,81 € *
zzgl. 5,00 € Versand

Hoehlte Mond Muster LED Licht Holz Ramadan EID Mubarak Ornamente Islam Muslim Festival Partei Liefert Handwerk LampeSpezifikation:Material: SperrholzTyp: Jm01873? Jm01874? JM01875Groesse: 16x6x2 0 cm/6?3x2?36x7?87 inGewicht: 88gAnlass: Home dekorationHinweis

Anbieter: Rakuten
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Holz Eid Mubarak Hängen Handwerk Aushöhlen Kran...
27,07 € *
zzgl. 5,00 € Versand

Lieber Wert Kunden:Wir verkauf hohe qualität produkte mit niedrigerem preis,Wir können bietenGroßhandelWenn der auftrag erreicht die standard,Auch willkommenCSV/Excel Drop VerschiffenAuftrag,Wir werden geben verwandte r

Anbieter: Rakuten
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Holz Eid Mubarak Hängen Ornamente Festival Aush...
27,30 € *
zzgl. 5,00 € Versand

Lieber Wert Kunden:Wir verkauf hohe qualität produkte mit niedrigerem preis,Wir können bietenGroßhandelWenn der auftrag erreicht die standard,Auch willkommenCSV/Excel Drop VerschiffenAuftrag,Wir werden geben verwandte r

Anbieter: Rakuten
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Holz Islam Eid Ramadan Festival Haus Mit LED Li...
16,83 € *
zzgl. 5,00 € Versand

Eid LED Licht Laterne Ramadan Festival Party Mubarak Muslim Islamischen ParteiEigenschaften:Speziell entwickelt für Muslimische, nimmt und entwickelt mit ihrer gewohnheit und traditionellen symbol.Aus natürlichen holz, hohe qualit&

Anbieter: Rakuten
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
1 PC Buch Regal Holz Schreibtisch Dekoration Is...
21,66 € *
zzgl. 5,00 € Versand

Lieber Wert Kunden:Wir verkauf hohe qualität produkte mit niedrigerem preis,Wir können bietenGroßhandelWenn der auftrag erreicht die standard,Auch willkommenCSV/Excel Drop VerschiffenAuftrag,Wir werden geben verwandte r

Anbieter: Rakuten
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Reise Know-How KulturSchock Vietnam
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit seiner exotischen Natur und den beeindruckenden Zeugnissen einer 3000 Jahre alten Kultur gehört Vietnam zu den beliebtesten Reisezielen Südostasiens. Das Land ist geprägt von Kolonialisierung ebenso wie von uralten Traditionen, einer wechselvollen Geschichte und einer dynamischen Gegenwart als neuer Tigerstaat Asiens.Besucht man als Westler eine vietnamesische Großstadt, könnte man glauben, man bewege sich in bekannten Sphären. Doch hinter der Fassade unterscheiden sich die Wertesysteme und Verhaltensnormen der Vietnamesen stark von denen des Besuchers. Dieses Buch bietet Hilfestellung, wenn man gegen "Wände des Lächelns" rennt und einen die Gleichmut der Vietnamesen ratlos zurücklässt. Es beschreibt den vietnamesischen Alltag zwischen Ahnenkult und Patriotismus und thematisiert dabei auch Mentalitätsunterschiede zwischen Nord- und Südvietnam.Mit Sachkenntnis und viel Liebe zu Land und Leuten machen die Vietnamexperten Herrmann Königs und Sándor Namesnik ihre Leser mit den Lebensgewohnheiten der Vietnamesen bekannt und lüften dabei auf unterhaltsame Weise so manches Geheimnis.Dazu: 34 Seiten Verhaltenstipps von A bis Z mit vielen Hinweisen für angemessenes Verhalten, Verweise auf ergänzende und unterhaltsame Multimedia-Quellen im Internet, Literaturempfehlungen zur Vertiefung ...++++ Aus dem Inhalt:-Geschichte: von den vietnamesischen Vorgängerreichen bis zur Sozialistischen Republik-Bevölkerung: ethnische und regionale Diversität im Vielvölkerstaat-Religion: Ahnenkult, Heiligenverehrung, Daoismus, Buddhismus, Konfuzianismus, synkretistische Glaubensrichtungen, Christentum und Islam-Soziale Beziehungen: Familiensinn, Clan-Hierarchie, Geschlechterverhältnis, die Rolle der Frau-"Gesicht geben und Gesicht wahren": indirekt kommunizieren und über Umwege zum Ziel-Stadt- und Landleben: öffentlicher und privater Raum, Umweltbewusstsein und wirtschaftliche Öffnung, Kulturschock Verkehr-"Dreimal auf Holz klopfen": Tabus und Verbote, Horoskope und Wahrsagerei, Buddha und sein Einfluss auf die Prüfungsnoten-Ein Land im Tet-Fieber: Tet-Kuchen, Hühner und ganze Schweine - das Neujahrsfest in Vietnam wird "gegessen"++++ KulturSchock - die besonderen und mehrfach ausgezeichneten Kultur-Reiseführer von REISE KNOW-HOW. Fundiert, unterhaltsam und hilfreich im fremden Alltag unter dem Motto: Je mehr wir voneinander wissen, desto besser werden wir einander verstehen.REISE KNOW-HOW - Reiseführer für individuelle Reisen

Anbieter: buecher
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Reise Know-How KulturSchock Vietnam
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit seiner exotischen Natur und den beeindruckenden Zeugnissen einer 3000 Jahre alten Kultur gehört Vietnam zu den beliebtesten Reisezielen Südostasiens. Das Land ist geprägt von Kolonialisierung ebenso wie von uralten Traditionen, einer wechselvollen Geschichte und einer dynamischen Gegenwart als neuer Tigerstaat Asiens.Besucht man als Westler eine vietnamesische Großstadt, könnte man glauben, man bewege sich in bekannten Sphären. Doch hinter der Fassade unterscheiden sich die Wertesysteme und Verhaltensnormen der Vietnamesen stark von denen des Besuchers. Dieses Buch bietet Hilfestellung, wenn man gegen "Wände des Lächelns" rennt und einen die Gleichmut der Vietnamesen ratlos zurücklässt. Es beschreibt den vietnamesischen Alltag zwischen Ahnenkult und Patriotismus und thematisiert dabei auch Mentalitätsunterschiede zwischen Nord- und Südvietnam.Mit Sachkenntnis und viel Liebe zu Land und Leuten machen die Vietnamexperten Herrmann Königs und Sándor Namesnik ihre Leser mit den Lebensgewohnheiten der Vietnamesen bekannt und lüften dabei auf unterhaltsame Weise so manches Geheimnis.Dazu: 34 Seiten Verhaltenstipps von A bis Z mit vielen Hinweisen für angemessenes Verhalten, Verweise auf ergänzende und unterhaltsame Multimedia-Quellen im Internet, Literaturempfehlungen zur Vertiefung ...++++ Aus dem Inhalt:-Geschichte: von den vietnamesischen Vorgängerreichen bis zur Sozialistischen Republik-Bevölkerung: ethnische und regionale Diversität im Vielvölkerstaat-Religion: Ahnenkult, Heiligenverehrung, Daoismus, Buddhismus, Konfuzianismus, synkretistische Glaubensrichtungen, Christentum und Islam-Soziale Beziehungen: Familiensinn, Clan-Hierarchie, Geschlechterverhältnis, die Rolle der Frau-"Gesicht geben und Gesicht wahren": indirekt kommunizieren und über Umwege zum Ziel-Stadt- und Landleben: öffentlicher und privater Raum, Umweltbewusstsein und wirtschaftliche Öffnung, Kulturschock Verkehr-"Dreimal auf Holz klopfen": Tabus und Verbote, Horoskope und Wahrsagerei, Buddha und sein Einfluss auf die Prüfungsnoten-Ein Land im Tet-Fieber: Tet-Kuchen, Hühner und ganze Schweine - das Neujahrsfest in Vietnam wird "gegessen"++++ KulturSchock - die besonderen und mehrfach ausgezeichneten Kultur-Reiseführer von REISE KNOW-HOW. Fundiert, unterhaltsam und hilfreich im fremden Alltag unter dem Motto: Je mehr wir voneinander wissen, desto besser werden wir einander verstehen.REISE KNOW-HOW - Reiseführer für individuelle Reisen

Anbieter: buecher
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Reise Know-How KulturSchock Vietnam
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit seiner exotischen Natur und den beeindruckenden Zeugnissen einer 3000 Jahre alten Kultur gehört Vietnam zu den beliebtesten Reisezielen Südostasiens. Das Land ist geprägt von Kolonialisierung ebenso wie von uralten Traditionen, einer wechselvollen Geschichte und einer dynamischen Gegenwart als neuer Tigerstaat Asiens.Besucht man als Westler eine vietnamesische Großstadt, könnte man glauben, man bewege sich in bekannten Sphären. Doch hinter der Fassade unterscheiden sich die Wertesysteme und Verhaltensnormen der Vietnamesen stark von denen des Besuchers. Dieses Buch bietet Hilfestellung, wenn man gegen "Wände des Lächelns" rennt und einen die Gleichmut der Vietnamesen ratlos zurücklässt. Es beschreibt den vietnamesischen Alltag zwischen Ahnenkult und Patriotismus und thematisiert dabei auch Mentalitätsunterschiede zwischen Nord- und Südvietnam.Mit Sachkenntnis und viel Liebe zu Land und Leuten machen die Vietnamexperten Herrmann Königs und Sándor Namesnik ihre Leser mit den Lebensgewohnheiten der Vietnamesen bekannt und lüften dabei auf unterhaltsame Weise so manches Geheimnis.Dazu: 34 Seiten Verhaltenstipps von A bis Z mit vielen Hinweisen für angemessenes Verhalten, Verweise auf ergänzende und unterhaltsame Multimedia-Quellen im Internet, Literaturempfehlungen zur Vertiefung ...++++ Aus dem Inhalt:-Geschichte: von den vietnamesischen Vorgängerreichen bis zur Sozialistischen Republik-Bevölkerung: ethnische und regionale Diversität im Vielvölkerstaat-Religion: Ahnenkult, Heiligenverehrung, Daoismus, Buddhismus, Konfuzianismus, synkretistische Glaubensrichtungen, Christentum und Islam-Soziale Beziehungen: Familiensinn, Clan-Hierarchie, Geschlechterverhältnis, die Rolle der Frau-"Gesicht geben und Gesicht wahren": indirekt kommunizieren und über Umwege zum Ziel-Stadt- und Landleben: öffentlicher und privater Raum, Umweltbewusstsein und wirtschaftliche Öffnung, Kulturschock Verkehr-"Dreimal auf Holz klopfen": Tabus und Verbote, Horoskope und Wahrsagerei, Buddha und sein Einfluss auf die Prüfungsnoten-Ein Land im Tet-Fieber: Tet-Kuchen, Hühner und ganze Schweine - das Neujahrsfest in Vietnam wird "gegessen"++++ KulturSchock - die besonderen und mehrfach ausgezeichneten Kultur-Reiseführer von REISE KNOW-HOW. Fundiert, unterhaltsam und hilfreich im fremden Alltag unter dem Motto: Je mehr wir voneinander wissen, desto besser werden wir einander verstehen.REISE KNOW-HOW - Reiseführer für individuelle Reisen

Anbieter: Dodax
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Fascism Past and Present, West and East
49,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In the opinion of some historians the era of fascism ended with the deaths of Mussolini and Hitler. Yet the debate about its nature as a historical phenomenon and its value as a term of historical analysis continues to rage with ever greater intensity, each major attempt to resolve it producing different patterns of support, dissent, and even hostility, from academic colleagues. Nevertheless, a number of developments since 1945 not only complicate the methodological and definitional issues even further, but make it ever more desirable that politicians, journalists, lawyers, and the general public can turn to ‘experts’ for a heuristically useful and broadly consensual definition of the term. These developments include: the emergence of a highly prolific European New Right, the rise of radical right populist parties, the flourishing of ultra-nationalist movements in the former Soviet empire, the radicalization of some currents of Islam and Hinduism into potent political forces, and the upsurge of religious terrorism. Most monographs and articles attempting to establish what is meant by fascism are written from a unilateral authoritative perspective, and the intense academic controversy the term provokes has to be gleaned from reviews and conference discussions. The uniqueness of this book is that it provides exceptional insights into the cut-and-thrust of the controversy as it unfolds on numerous fronts simultaneously, clarifying salient points of difference and moving towards some degree of consensus. Twenty-nine established academics, including several prominent experts working in English and German, were invited by the periodical 'Erwägen Wissen Ethik' (Deliberation Knowledge Ethics) to engage with an article by Roger Griffin, one of the most influential theorists in the study of generic fascism in the Anglophone world. The resulting debate progressed through two ‘rounds’ of critique and reply, forming a fascinating patchwork of consensus and sometimes heated disagreement. In a spin-off from the original discussion of Griffin’s concept of fascism, a second exchange documented here focuses on the issue of fascist ideology in contemporary Russia. This collection is essential reading for all those who realize the need to provide the term ‘fascism’ with theoretical rigour, analytical precision, and empirical content despite the complex issues it raises, and for any specialist who wants to participate in fascist studies within an international forum of expertise. The book will change the way in which historians and political scientists think about fascism, and make the debate about the threat it poses to infant democracies like Russia more incisive not just for academics, but for politicians, journalists, and the wider public. The contributors: David Baker, Warwick; Jeffrey M. Bale, Monterey; Tamir Bar-On, Toronto; Alexander De Grand, North Carolina; Martin Durham, Wolverhampton; Roger Eatwell, Bath; Peter Fritzsche, Urbana-Champaign; A. James Gregor, Berkeley; Roger Griffin, Oxford Brookes; Siegfried Jäger, Duisburg-Essen; Klaus Holz, Villigst; Aristotle Kallis, Lancaster; Melitta Konopka, Bochum; Walter Laqueur, Washington; Werner Loh, Paderborn; Bärbel Meurer, Osnabrück; Philip Morgan, Hull; Ernst Nolte, Berlin; Kevin Passmore, Cardiff; Stanley G. Payne, Madison; Friedrich Pohlmann, Freiburg; Karin Priester, Münster; Alfred Schobert, Duisburg; Sven Reichardt, Konstanz; David D. Roberts, Georgia; Robert J. Soucy, Oberlin; Mario Sznajder, Jerusalem; Andreas Umland, Kyiv; Leonard Weinberg, Nevada; Jan Weyand, Erlangen-Nürnberg; Wolfgang Wippermann, Berlin.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot